T.C.Boyle zu Gast bei Proust im Februar 2019

Am 7. Februar 2019 kommt T.C. Boyle nach Essen! Auf Einladung der Buchhandlung Proust wird er in der Lichtburg seinen neuen Roman "Das Licht" vorstellen. "Das Licht" - der Roman über den Psychologen und Hippie Timothy Leary und dessen LSD-Experimente: hell, bunt und wie ein Rausch: Endlich wird der aufstrebende wissenschaftliche Assistent Fitz auf eine [...]

Signierte Bücher von Proust

Neu in unserem Sortiment: Ein eigenes grosses Regal mit signierten Büchern von Autorinnen und Autoren, die uns im Laufe der Jahre besucht haben - von Götz Aly bis Feridun Zaimoglu. Zum Teil Erstausgaben, nicht wenige davon vergriffen. Zum Beispiel die Erinnerungen des verstorbenen Jazz-Gitarristen Coco Schumann: "Der Ghetto-Swinger - Eine Jazzlegende erzählt." Aber auch Wissenschaft [...]

Oleg Jurjew: Von sonoren Schiffsirenen und pfäffischen Bimmelglöckchen

"Wenn man von Oleg Jurjew spricht, muß man vom Reichtum eines großen Sprachorchesters sprechen. Man muß vom Tuten und Blasen sprechen, von dem er viel Ahnung hat, man muß von sonoren Schiffsirenen sprechen über die Ostsee hinweg, von pfäffischen Bimmelglöckchen, die mittags erklingen, vom Zirpen eines Streichinstruments, das man so noch nicht gehört hat. Ist [...]

Cătălin Mihuleac und Ernest Wichner zu Gast

Andreas Platthaus schrieb in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: „… eine Auseinandersetzung mit der (rumänischen) Geschichte, die man nicht vergessen wird: Nicht nur wird das gigantische Verbrechen am Beispiel eines weitgehend unbekannten Progroms mit einer Anschaulichkeit geschildert, die man nur von den Größten kannte, von Primo Levi, Imre Kértesz, Jean Améry, Robert Antelme; es wird auch [...]

Das muß gefeiert werden!

Zwei gute Nachrichten aus der Akazienallee: Sarah Jäger hat ihre Buchhändlerinnen-Abschlußprüfung mit Bravour bestanden. Wir haben sie in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei Proust übernommen und sind glücklich, dass sie bei uns bleiben möchte! Das muß gefeiert werden! Abdul, unser syrischer Freund, den wir auf seinem neuen Lebensweg seit seiner Ankunft in Essen begleiten dürfen und [...]

Das beharrlich sanfte V der Eselsohren…

"Wer Buchseiten mit ihnen markiert, wird von Symmetriefetischisten getadelt, fast so, als ob ein Knick in der Buchseite eine Art Entweihung des Papiers wäre. Dabei gehören Eselsohren und Buchseiten so eng zusammen wie Schrift und Rolle", so Jutta Person in ihrem großartigen Portrait Esel bei Matthes & Seitz. Dem schließen wir uns vorbehaltlos an, haben [...]

Geschafft!

Das ist Sarah - bis vor einer halben Stunde Auszubildende bei Proust. Dass die deutsche Nationalmannschaft gestern so grottenschlecht gespielt hat, hat sie geärgert: Heute hat sie ihre Buchhändlerinnen-Prüfung gemacht - und es mit einem Gesamt-"Sehr gut" besser gemacht als Kroos & Co. Das ist ihr schon ein bisschen peinlich. Klingt komisch, ist aber so. [...]

Wolkenbruch mit Sauerbruch

Nicht nur das inspirierende Literatursortiment und die lustigen BuchhändlerInnen machen Proust zu einem besonderen Ort; der Duft der Akazien in der Akazienallee, der heftige sommerliche Wolkenbruch, den man hier als Gast staunend gerne draußen genießt, um hernach drinnen durchnässt, aber glücklich den köstlichen Erdbeer-Rhabarber-weiße-Schokolade-Kuchen zu kosten - das ist es doch, was Proust so liebenswert [...]

LESART: “Wer sind die Rechten?” nachhören

Verschwörungstheorien dienen der Sinnstiftung für ein Leben am Rand oder außerhalb unserer Gesellschaft. Reichsbürger und rechte Christen fühlen sich als Opfer einer als zu liberal empfunden Welt. Rechte Christen sind seit Jahren auf dem Vormarsch und kämpfen gegen Zuwanderung, Homosexualität oder "Gender-Mainstreaming". Was wollen die beiden Gruppen? Wir warfen im Grillo-Theater in der Reihe LESART einen [...]