“Chris Bacas’ Brooklyn Vibe” – Ein großartiger musikalischer Jahresabschluß 2018

Seit 14 Jahren  bringt der in Brooklyn lebende Vibraphonist Stefan Bauer internationale Musiker zum JazzAdvent bei Proust zusammen. In diesem Jahr bildete er mit seinen hervorragenden Berliner Kollegen, dem Bassisten (und Leipziger Bass-Professor) Pepe Berns und dem Drummer Roland Schneider die Rhythmusgruppe fuer den New Yorker Ausnahme-Saxophonisten Chris Bacas. Dieser tourte bereits in jungen Jahren mit den Big Bands von Tommy Dorsey, Artie Shaw und Buddy Rich durch die Welt und zeigte bei Proust nicht nur sein ganz außergewöhnliches musikalische Können; er überraschte das Publikum auch mit seinen literarischen Qualitäten, als er Auszüge aus seinen Reportagen vortrug, die regelmässig in dem vielbeachteten “3quarksdaily.com”-Blog erscheinen. Ob über die Arbeit als Hunderetter in Brooklyn oder eine Reise ins Innere Sibiriens – die Zeugnisse seiner literarischen Arbeit waren ebenso beeindruckend wie die atemberaubenden Soli auf seinen Saxophonen. Das begeisterte Publikum in der ausverkauften Buchhandlung dankte es mit langanhaltendem Beifall.

Wir schließen uns an: ein herzliches Danke an Chris, Pepe und Roland, und Danke besonders auch an dich, Stefan, der du das alles Jahr für Jahr so selbstlos organisierst und uns solch feine musikalische und persönliche Begegnungen ermöglichst! Euch allen ein gutes neues Jahr 2019!