J. Sibelius: Der Schwan von Tuonela

 22,00

Jean Sibelius (1865-1957)

Lemminkäinen-Legenden op.22 Nr.1-4,
Pohjolas Tochter, Schwan von Tuonela

Finnish Radio Symphony Orchestra, Hannu Lintu

Label: Ondine, DDD, stereo/multichannel (Hybrid), Super Audio CD

Beschreibung

Neben Jean Sibelius‘ Sinfonien sind dessen Sinfonische Dichtungen sicherlich die reizvollste Musik aus der Feder des finnischen Komponisten. »Pohjolas Tochter« erzählt ebenso wie die »Leminkäinen«-Legenden (darunter auch das bekannte Stück »Der Schwan von Tuonela«) Geschichten aus dem finnischen Nationalepos, der Kalevala.

Es lassen sich für dieses Repertoire kaum bessere Interpreten denken als das Finnische Radiosinfonieorchester und dessen Chefdirigent Hannu Lintu. Lintu denkt Sibelius konsequent modern. Statt schwülstiger Nordmannromantik setzt Lintu Akzente, die Jean Sibelius als Vorläufer oder eigentlich sogar als Bestandteil der europäischen Musikmoderne zeigen.

Dieses Album ist eines der spannendsten Sibelius-Projekte und beinhaltet eine der großartigsten Aufnahmen von »Pohjohlas Tochter« überhaupt. Man muss schon sehr weit zurückdenken, um eine ähnlich mitreißende Einspielung zu finden. Da muss man schon an Toscaninis und Kajanus‘ Sibelius erinnern, um einen Vergleich für Hannu Lintus faszinierende Exegese zu finden.


CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „J. Sibelius: Der Schwan von Tuonela“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben