Es gibt Ereignisse, die man so schnell nicht vergisst: den ersten Kuß, den ersten Joint, ein legendäres Konzert der Lieblingsband im Schlamm bei Rock am Ring, oder: ein Abend mit T.C. Boyle.
Wer ihn nicht bereits wegen seiner Romane liebte, erlag spätestens an diesem Abend mit 1200 weiteren Gästen in der wunderbaren Lichtburg seinem Charme, seinem Witz, seiner Bescheidenheit, seiner Lesekunst und nicht zuletzt seiner Geduld und Liebenswürdigkeit während des Signier-Marathons im Anschluß an Gespräch und Lesung. Einen nicht geringen Anteil am Erfolg dieses Abends hatte die großartige Margarete von Schwarzkopf. Sie ist – nach langjähriger Arbeit als Redakteurin beim NDR – Mitglied verschiedener Literaturjurys, moderiert zahlreiche Literaturveranstaltungen und ist selbst ebenfalls Autorin. Einfühlsam, und ebenso humorvoll und schlagfertig wie ihr Gegenüber, führte sie durch den Abend. Der Schauspieler Gregor Henze schließlich begeisterte das Publikum mit einer eindrucksvollen Lesung ausgewählter Passagen von T.C. Boyles neuen Roman “Das Licht”. Jeder, der Boyle bei Henzes deutscher Lesung beobachtete, spürte, wie einverstanden er mit der Interpretation Gregor Henzes war.
Wir bedanken uns beim wunderbaren Autor (und glänzenden Unterhalter!)  T.C. Boyle, bei Margarete von Schwarzkopf und bei Gregor Henze für diesen beeindruckenden Abend, sowie beim Team der Lichtburg für das – wie immer perfekte – “Drumherum”!

Dem Hanser Verlag  danken wir herzlich dafür, dass er uns diesen Abend ermöglicht hat und für das Vertrauen, dass sich darin ausdrückt; unser besonderer Dank gilt dabei Annette Pohnert vom Veranstaltungsservice des Verlags, sowie bei Christina Knecht, Presseleiterin der Hanser-Literaturverlage, die T.C. Boyle auf seiner Reise nach Essen begleitet hat.

Ach, und Peters Dalmatinerhündin Fritzi – laut T.C. Boyle “the most beautiful dog in the world” – dankt Tom auf`s allerschärfste “for this tastiest dogbone ever”! Sie fühlt sich momentan wie Fitz im “Licht” auf einer der LSD-Partys seines Professors Leary…

Frank Schorneck (Trailer) über den Abend mit T.C. Boyle