"Die Mitte der Kulturhauptstadt ist - Proust!"
Andreas Rossmann, Feuilletonredakteur F.A.Z.

Herzlich Willkommen zu unseren Veranstaltungen im 2. Halbjahr:

September 2014
Freitag, 05. September 2014 | 20:00 Uhr - 21:30 Uhr

Jörg Albrecht: Anarchie in Ruhrstadt
Moderation: Norbert Wehr

Eine Zukunftsvision für Arbeit und Leben, wenn aus dem Ruhrgebiet eine einzige Stadt geworden sein... mehr...

Dienstag, 09. September 2014 | 20:00 Uhr - 21:30 Uhr

Deutsche Geschichten - 25 Jahre Mauerfall

Unsere Gäste: David Wagner und Roland Jahn Zwei Deutschlands und zwei Jungen, fast zeitgleich... mehr...

Donnerstag, 11. September 2014 | 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Carsten Tabel - Terrible Eyes
Zeichnungen – Lesung - Video

Vernissage:Donnerstag, 11.9.201419.00 UhrAusstellungsdauer:11.9. 2014 – 09.10.2014 Nach der ersten... mehr...

Jetzt neu erschienen:

"Abstrakte Dämone, ineinanderstürzende Gefühle."

 

 

1918 ist der Krieg zu Ende, aber die Welt findet keinen Frieden. Alle Gewissheiten sind ins Wanken geraten, und so geht der Kampf weiter: zwischen Linken und Rechten, Konservativen und Modernisten, Arbeitern und Unternehmern. Nach seinem Bestseller "Der taumelnde Kontinent" über Europas Jahre vor dem 1. Weltkrieg führt Philipp Blom die Geschichte nun weiter bis ins Jahr 1938 und erweitert den Horizont bis in die USA. Der Jazz verbreitet ein neues Freiheitsgefühl, gleichzeitig gerät die Demokratie unter Druck. Zeitung und Radio erleben ihre besten Jahre, trotzdem brennen in Berlin die Bücher. "Die zerrissenen Jahre" macht auf einmalige Weise jene Zeit anschaulich, die in den 2. Weltkrieg führte.

Philipp Blom
Die zerrissenen Jahre

1918-1938 Fester Einband, 576 Seiten, mit s/w-Abbildungen, farbigem BildteilHanser Verlag, 27,90 €

 

Philipp Blom, 1970 geboren, studierte in Wien und Oxford. Er lebt als Schriftsteller und Historiker in Wien und schreibt regelmäßig für europäische und amerikanische Zeitschriften und Zeitungen.

Im Carl Hanser Verlag erschienen:
2009 Der taumelnde Kontinent. Europa 1900-1914
2011 Böse Philosophen. Ein Salon in Paris und das vergessene Erbe der Aufklärung
2014 Die zerrissenen Jahre. 1918-1938 (ET: 25.08.2014)

Jetzt im Proust-Online-Shop bestellen!

Die Geschichte eines ganzen Lebens - Robert Seethaler & die Geschichte des Andreas Egger

 

Als Andreas Egger in das Tal kommt, in dem er sein Leben verbringen wird, ist er vier Jahre alt, ungefähr- so genau weiß das keiner. Der Bauer Kranzstocker nimmt ihn widerwillig bei sich auf, und Egger wächst zu einem gestandenen Hilfsknecht heran, dem von seiner Herkunft nur ein vages Gefühl der Wärme geblieben ist. Als junger Mann schließt er sich einem Arbeitstrupp an, der eine der ersten Bergbahnen baut und mit der Elektrizität auch das Licht und den Lärm in das Tal bringt. Dann kommt der Tag, an dem vor seinen Augen der alte Hörnerhannes dem Tod von der Schippe springt und Egger zum ersten Mal vor Marie steht, der Liebe seines Lebens, die er jedoch bald wieder verlieren wird. Erst viele Jahre später, als die Welt längst eine andere geworden ist und Egger seinen letzten Weg geht, wird sie noch einmal bei ihm sein. 

Unspektakulärer, ruhiger, unaufdringlicher kann Prosa nicht sein. Robert Seethaler, der schon mit "Der Trafikant" auf sich aufmerksam machte, ist mit diesem Buch nochmals ein literarischer Sprung nach vorn gelungen. Unbedingt zu entdecken! Oder zu erleben: am 16. Oktober 2014 wird er sein neues Buch bei uns vorstellen.

Robert Seethaler, Ein ganzes Leben. 2014, 155 S., gebunden, Carl Hanser, auch als E-Book lieferbar. 17,90 €.

Jetzt im Proust-Online-Shop bestellen!

            

                                              

Nach oben

ACHTUNG: Am Sonntag, dem 14.9. von 13:00 - 18:00h geöffnet!

Und: an diesem verkaufsoffenen Sonntag könnt ihr die kulinarischen Resultate des 11. Backwettbewerbs "Lichtburg gegen Proust" probieren: pro Kaffeegetränk gibt's ein Stück selbstgebackenen Kuchen gratis, gegen Beurteilung, versteht sich! Bloß probieren oder selbst mitbacken - dabeisein ist alles! Wenn du mitbacken willst, ruf an! (0201-8396840, Peter) Psst: Gefragt sind diesmal natürlich auch - Schnapszahl! - Kuchen mit Schnapskomponente!

proust

Akazienallee /
Am Handelshof 1
(im Allianzhaus)
45127 Essen
Tel. 02 01 - 8 39 68 40
Fax 02 01 - 8 39 68 41
info@buchhandlung-proust.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr:

10.00 - 20.00 h

Sa:

10.00 - 16.00 h

Nov + Dez:

10.00 - 20.00 h

Tulsa-Sound von Mr. Slowhand

Eric Clapton and Friends ehren eine große Legende des Rock ’n’ Roll mit »The Breeze – An Appreciation Of JJ Cale«. Ein Jahr nach Cales Tod 2013, versammelt Clapton nun Freunde um sich und widmet dem großen Gitarristen und Songwriter einen Longplayer. Neben Mark Knopfler sind auf »The Breeze – An Appreciation Of JJ Cale« John Mayer, Willie Nelson, Tom Petty, Derek Trucks und Don White zu hören. 16 Coverversionen zählt das Album, darunter auch den titelgebenden Song »They Call Me The Breeze«, der 1972 erschien.  J. J. Cale war einer der stillen Helden der Rockmusik. Blues, Rock, Country und Folk – bei Cale verschmolzen diese Grenzen.

Eric Clapton & Friends, The Breeze - An Appreciation of JJ Cale. Polydor, 2014, CD, 20,90 €

Jetzt frisch eingetroffen - unsere besonderen Tipps

Neue Romane

Neue Zeitdiagnosen

Neue CDs

DER PROUST-ONLINE-SHOP!

Schnell, bequem und sicher über unseren Online-Shop bestellen: wir liefern per Post zu Ihnen nach Hause, wahlweise können Sie Ihre Bestellung am nächsten Tag aber auch bei Proust selbst abholen. Zum Online-Shop

Auf Du und Du mit der Kultur

"Proust macht glücklich!":

Proust-Newsletter abonnieren