“Deutschlands schönste Buchhandlung 2019”

Börsenblatt des deutschen Buchhandels


 

Ein Fest der Literatur –

Unsere Weihnachtsempfehlungen

 

 

Drei KilometerNadine Schneider
Drei Kilometer
Jung und Jung Verlag,
geb., 151 Seiten, € 20,00
Rumänien 1989: Anna, Hans und Misch leben in einem Dorf im Banat. Drei Kilometer sind es bis zur Grenze. Drei Kilometer durch ein Maisfeld. Es sind nur noch wenige Wochen bis zur Ernte – Anna muss sich entscheiden: Soll sie die Flucht in eine ungewisse, aber hoffnungsvolle Zukunft wagen? Und wer soll an ihrer Seite sein?
Nadine Schneider hat einen Roman über das Gehen und das Bleiben geschrieben – leise und poetisch. Unsere literarische Entdeckung 2019!

JETZT BESTELLEN

 

VaterschaftstestMarkus Behr
Vaterschaftstest
Verlag Klaus Wagenbach,
kart., 188 Seiten, € 12,90
Fabian ist Mitte dreißig und immer noch Jungfrau. Eines Tages erhält er einen Anruf von zwei Mädchen, sechzehn Jahre alt und eineiige Zwillinge, die behaupten, dass er ihr Vater sei. Fabians Leben steht Kopf. Ist er gar nicht der, für den er sich all die Jahre gehalten hat? Und was ist damals auf der Schulparty passiert? Er begibt sich auf Spurensuche, trifft alte Bekannte, gewinnt neue Freunde und lernt sich selbst kennen. Manchmal tragisch und berührend, im nächsten Moment wieder herrlich skurril – und immer zutiefst menschlich. Achtung: Uneingeschränktes Lesevergnügen!

JETZT BESTELLEN

 

Das Schöne, Schäbige, SchwankendeBrigitte Kronauer
Das Schöne, Schäbige, Schwankende
Romangeschichten
Klett-Cotta Verlag,
geb., 596 Seiten, € 26,00
„Wie es immer zwitschert und wie es schnattert! Wie es fliegt und gurrt und quakt und schnäbelt!“ oder „Quecksilbrig, wahrnehmungszärtlich, stupende Erzählkunst, filigran, verspielt, aufgekratzt, rätselhaft“ – die Rezensenten finden wunderbare Begriffe, um den neuen Roman und das Werk von Brigitte Kronauer zu charakterisieren. Das Schöne, Schäbige, Schwankende ist eines der besten Bücher von Brigitte Kronauer und eines der schönsten dieses Herbstes. Wie traurig, dass es zugleich ihr Letztes ist.

JETZT BESTELLEN

 


Der Proust-Geschenktipp 1:
Das individuelle Bücher-Abo!

Sie schenken einer Person Ihrer Wahl für ein Jahr monatlich ein Buch.
So einfach die Idee, so vielfältig die Möglichkeiten, das Abo zu gestalten, zum Beispiel:

– die Bücherüberraschung – ausgewählt von der  Buchhändlerin, ganz  nach Vorlieben des/der zu Beschenkenden.  (12 Bücher)
oder
signierte literarische Bücher von Autoren und Autorinnen aus unserem vielfältigen Veranstaltungsprogramm (10 Bücher)

Saša Stanišić signiert im Filmstudio Glückauf im September 2019.

oder
signierte Sachbuch-Neuerscheinungen aus der Reihe “Lesart” (6 Bücher).

Für mehr Informationen zu Konditionen und Gestaltung Ihres individuellen Bücher-Abos kontaktieren Sie uns bitte:
Tel: 0201.8396840 (Sarah Jäger)


 

Das Eis-SchlossTarjei Vesaas
Das Eis-Schloss
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel
Guggolz Verlag,
geb., 202 Seiten, € 22,00
„Unter dem Eis kam der Fluss hervor, tiefschwarz, nahm Fahrt auf, nahm alles mit, was lose war.“
Tarjei Vesaas (1897-1970) schuf mit Das Eis-Schloss einen dichten Roman, der sich unvergesslich ins Gedächtnis brennt. Darin erzählt er die Geschichte von zwei elfjährigen Mädchen: Siss und Unn. Neben dieser berührenden Geschichte ist es vor allem die Sprache, die uns Lesende in den Roman hinein- und zu den Figuren hinzieht und unseren Atem stocken lässt. In der Übersetzung von Hinrich Schmidt-Henkel funkeln die Sätze wie in Eis gekratzt.

JETZT BESTELLEN

 

Jon Fosse
Kindheitsszenen
Mit zahlreichen Holzschnitten von Olaf Christoper Jenssen
Aus dem Norwegischen von Hinrich Schmidt-Henkel
Kleinheinrich Verlag, geb.,
182 Seiten, € 40,00
Szenen einer norwegischen Kindheit, still und klar wie Eisheilige. Mit kongenialen Holzschnitten. Eines der schönsten Bücher des Jahres.

JETZT BESTELLEN

 

FotogalerieMathias Énard
Letzte Mitteilung an die Proust-Gesellschaft von Barcelona
Gedichte
Übersetzt von Holger Fock und Sabine Müller
Hanser Verlag, geb.,
120 Seiten, € 19,00
Mathias Énard (Prix Goncourt für Kompass) folgt der Karte seiner literarischen Recherchen, seiner Reise- und Schreibwelt: von Beirut bis Sarajevo, von Polen und Tadschikistan bis nach Spanien. Während er sich moderner und klassischer poetischer Formen bedient, entstehen intensive Bilder und Innenansichten von großer Schönheit, die zugleich durchlässig sind für das Echo von Krieg und Gewalt, die diese Territorien prägen. Über einen Zeitraum von fast 20 Jahren entstanden, ergeben diese Gedichte das poetische Logbuch eines zutiefst neugierigen Menschen, der Welten erkundet, um neue zu erschaffen.

JETZT BESTELLEN

 

Die JakobsbücherOlga Tokarczuk
Die Jakobsbücher
Oder eine große Reise über sieben Grenzen, durch fünf Sprachen und drei große Religionen, die kleinen nicht mitgerechnet. Eine Reise erzählt von den Toten und von der Autorin ergänzt mit der Methode der Konjektur, aus mancherlei Büchern geschöpft und bereichert durch die Imagination, die große natürliche Gabe des Menschen. Den Klugen zum Gedächtnis, den Landsleuten zur Besinnung, den Laien zur erbaulichen Lehre, den Melancholikern zur Zerstreuung.
Aus dem Polnischen von Lisa Palmes und Lothar Quinkenstein
Kampa Verlag, geb., 1180 Seiten, € 42,00
Der umfangreiche Titel sagt alles! Frühere, auch sehr zu empfehlende Romane der Literaturnobelpreisträgerin erscheinen im Dezember ebenfalls im Kampa Verlag.

JETZT BESTELLEN

 

Auf dem SeilTerézia Mora
Auf dem Seil
Luchterhand Verlag,
geb., 368 Seiten, € 24,00
Die überwältigende Schönheit eines sizilianischen Morgens und die Sorge um seine 17 jährige Nichte bringen Darius Kopp wieder ins Leben zurück. Terézia Mora, die Büchnerpreisträgerin von 2018, vollendet mit Auf dem Seil ihre Romantriologie um diesen Helden der Durchschnittlichkeit. Darius Kopp drohte an seinem Unglück zu zerbrechen. Vier Jahre sind vergangen, seit seine Frau Flora, seine große Liebe, gestorben ist (Das Ungeheuer). Der IT-Experte (Der einzige Mann auf dem Kontinent) ist mit Floras Asche durch Europa gereist und schließlich auf Sizilien gelandet. Dort hat er sich eingerichtet, bis eines Tages Lorelei auftaucht; sie braucht Darius’ Hilfe – und er die ihre. Mit ihr geht er zurück nach Berlin und lernt, sein Glück daran zu messen, was man durch eigenen Willen verändern kann – und was nicht. Wie immer bei Terézia Mora in geschliffener Sprache und feinstem Humor.

JETZT BESTELLEN

 

Mendel Kabakov und das Jahr des AffenSteven Bloom
Mendel Kabakov und das Jahr des Affen
Aus dem amerikanischen Englisch von Silvia Morawetz
Wallstein Verlag,
geb., 208 Seiten, € 20,00
Steven Blooms Roman führt uns in das New York und die USA des Jahres 1968, dem Jahr des Aufbruchs. Mendel Kabakov, ein jüdischer Historiker, jedoch blickt zurück. Seine Frau ist gestorben, er erinnert sich an die Begegnung mit ihr, an die gemeinsame Liebe zu Büchern, an seinen Einsatz im Ersten Weltkrieg, an die Geschichte der Familie. Mit Sonja war er fast 50 Jahre verheiratet – eine glückliche Ehe, nicht zuletzt dank der Fähigkeit, das Leben mit Ironie zu betrachten und den Schwierigkeiten hier und da mit einem Witz zu begegnen.

JETZT BESTELLEN

 

Wie ein Maultier, das der Sonne Eis bringtSarah Ladipo Manyika
Wie ein Maultier, das der Sonne Eis bringt
Aus dem Englischen
von Monika Baart
Hanser Berlin,
geb., 152 Seiten, € 17,00
Ein bewegendes kleines Buch über das Älterwerden und die Kraft zufälliger Alltagsbegegnungen: Morayo da Silva ist eine Frau, die auffällt, nicht nur durch ihre bunten Kleider und ihre energische Art. Nach einem aufregenden Leben als Diplomatengattin und Literaturprofessorin macht sie mit einem alten Porsche die Straßen San Franciscos unsicher und lässt keine Gelegenheit aus, neue Bekanntschaften zu schließen. Dabei steht Morayo kurz vor ihrem 75. Geburtstag. Sarah Ladipo Manyika, geboren 1968, wuchs in Nigeria auf und lebt, nach Stationen in Kenia, Frankreich und England, in San Francisco. Ihr schriftstellerisches Werk umfasst Essays, akademische Schriften und Erzählungen. Wie ein Maultier, das der Sonne Eis bringt ist ihr erster Roman in deutscher Übersetzung, den sie kürzlich bei uns vorstellte. Tolle Frau, tolle Veranstaltung, tolles Buch!

JETZT BESTELLEN

 

SchutzzoneNora Bossong
Schutzzone
Suhrkamp Verlag,
geb., 323 S., € 24,00
Nora Bossong wählt in ihrem Werk immer wieder hochpolitische Themen: Sie hat u.a. über Antonio Gramsci geschrieben, über den Niedergang eines Familienunternehmens oder über einen deutschen Diplomaten unter Hitler und im Nachkriegsdeutschland. Die Hauptfigur in ihrem neuen Roman ist Mira, eine Mitarbeiterin der Vereinten Nationen. Sie wird nach Burundi entsandt, um dort für die UN an der Aufarbeitung der blutigen Konflikte und des Genozids in dem ostafrikanischen Land mitzuwirken. Desillusionierung und der Glaube an die Kraft des Dialogs, Hoffnung und Orientierungslosigkeit, Lüge und Vertrauen – diese großen Konfliktthemen behandelt der klug aufgebaute und präzis erzählte Roman.

JETZT BESTELLEN

 


Der Proust-Geschenktipp 2:
Ein Nachmittag mit Ritter Rost

Verschenken Sie das neue Ritter-Rost-Buch „Ritter Rost und das Einhorn“ zusammen mit Eintrittskarten (jeweils 5 €) für eine musikalische Lesung mit Jörg Hilbert – wir freuen uns, dass er am Samstag, den 18. Januar 2020, um 16 Uhr in unserer Buchhandlung sein wird!

Ritter Rost und das EinhornJörg Hilbert/Felix Janosa
Ritter Rost und das Einhorn
Musical für Kinder
Durchgehend farbig illustriert. Mit CD
Annette Betz Verlag,
geb., 48 Seiten, € 19,95
Empfohlen ab 4 Jahren
Na, so was: Auf der Eisernen Burg taucht plötzlich ein Einhorn auf! Und es bleibt nicht der einzige unerwartete Besuch: Scharenweise strömen allerlei Tiere herbei und sorgen für jede Menge Chaos und Dreck. Ritter Rost bleibt nichts anderes übrig, als sich auf das Einhorn zu schwingen und nachzusehen, was all die Tiere zur Eisernen Burg verschlagen hat. Auf in ein neues Abenteuer!

JETZT BESTELLEN

 


 

BlutwunderLisa McInerney
Blutwunder
Aus dem amerikanischen Englisch von Werner Löcher-Lawrence
Liebeskind Verlag,
geb., 336 Seiten, € 22,00
Dan Kane will die Stadt mit hochwertigem Ecstasy überschwemmen, das er aus Italien bezieht. Sich mit der neapolitanischen Camorra einzulassen, ist natürlich immer heikel, selbst wenn die Jungs zunächst auf deiner Seite stehen. Und dann gibt es noch Jimmy Phelan, der das organisierte Verbrechen der Stadt kontrolliert, vor allem die Drogengeschäfte. Der sieht es überhaupt nicht gern, wenn man ein Stück von seinem Kuchen nimmt. Und mittendrin der Kleindealer Ryan, der alles möchte: sauber bleiben, rumvögeln, Karine heiraten, leichtes Geld verdienen – das kann nicht gutgehen.

JETZT BESTELLEN

 

KohlenwäscheThomas Salzmann
Kohlenwäsche
Emons Verlag, kart.,
320 Seiten, € 11,90
Ein Kriminalroman aus dem Herzen des Ruhrgebiets, schnörkellos und herrlich zynisch. Auf Zeche Zollverein wird der Aktionskünstler Claude Freistein tot aufgefunden – die Essener Kunstszene ist in Aufruhr. Als kurz darauf auch sein Agent ermordet wird, steht Hauptkommissarin Frederike Stier vor einem Rätsel. Auf der Suche nach einem Motiv ermittelt sie zwischen Sammlern und undurchsichtigen Galeristen und kommt dem Täter am Ende näher als ihr lieb ist.

JETZT BESTELLEN

 

GeblendetAndreas Pflüger
Geblendet
Suhrkamp Verlag,
geb., 508 Seiten, € 22,00
Meisterliche Schilderungen von Action-Szenen, dramaturgisch und sprachlich brilliant, ein tiefes und kundiges Eintauchen in die Welt der Blinden. Mit Geblendet legt Andreas Pflüger nach den beiden vorherigen Teilen Endgültig und Niemals erneut ein Meisterwerk der Thriller-Kunst um die blinde Ermittlerin Jenny Aaron vor, das Zeit und Raum vergessen lässt.

JETZT BESTELLEN

 

Biografisches & Autobiografisches

Hiersein ist herrlichMarie Darrieussecq
Hiersein ist herrlich
Das Leben der Paula Modersohn-Becker
Aus dem Französischen von Frank Heibert
Secession Verlag,
geb., 126 Seiten, € 18,00
Die hier vorliegende Biografie, die Marie Darrieussecq Paula Modersohn-Becker widmet, nimmt sämtliche Elemente auf, die den kurzen Lebensweg der Künstlerin markieren. Sie zeichnet sie in einem zugleich weiblichen und literarischen Licht. Sie zeigt voller Lebendigkeit und Einfühlungsvermögen den Kampf dieser Frau inmitten der Männer und Künstler ihrer Zeit, ihre Freundschaften, vor allem jene mit Rainer Maria Rilke, und nicht zuletzt ihren unbedingten Wunsch nach Ausdruckskraft und Unabhängigkeit, auf den sie insbesondere insistierte.

JETZT BESTELLEN

 

Bildergebnis für Rüdiger Safranski HölderlinRüdiger Safranski
Hölderlin
Komm! ins Offene, Freund!
Carl Hanser Verlag,
geb., 336 Seiten, € 28,00
Ein großer Unbekannter unter den Klassikern der deutschen Literatur. Der 250. Geburtstag im März 2020 ist eine gute Gelegenheit, sich ihm und seinem Geheimnis zu nähern: Friedrich Hölderlin. Rüdiger Safranski stellt uns den Dichter, Übersetzer, Philosophen, Hauslehrer und Revolutionär und das „göttliche Feuer“, das in seinem Werk brennt, in einer faszinierenden Biographie vor.

JETZT BESTELLEN

 

Die drei Leben der Hannah ArendtKen Krimstein
Die drei Leben der Hannah Arendt
Graphic Novel
Aus dem Englischen von
Hanns Zischler
Deutscher Taschenbuch Verlag, kart., 244 Seiten, € 16,90
Hannah Arendt: streitbare Jahrhundertdenkerin, zu früh, zu wütend, auf so einschüchternde Weise klug, zu jüdisch, nicht jüdisch genug. 1933 floh sie aus Nazi-Deutschland ins Exil, über Tschechien, Italien und die Schweiz zunächst nach Paris. Später dann in die USA. Von dort aus avancierte sie zu einer der großen Ikonen unserer Zeit. Die drei Leben der Hannah Arendt skizziert rasant und liebevoll den Lebensweg.

JETZT BESTELLEN

 

Gesang auf Händen tragenHelmut Deutsch
Gesang auf Händen tragen
Mein Leben als Liedbegleiter
Mit einem Vorwort
von Alfred Brendel
Henschel Verlag, geb.,
224 Seiten mit 16 Seiten Abbildungen, € 26,00
(signierte Exemplare)
Helmut Deutsch arbeitet mit den wichtigsten Sängern unserer Generation zusammen und ist auf den Bühnen der Welt zuhause. Mit Weisheit und Esprit erzählt er von seinem Traumberuf, der Handwerk und künstlerische Inspiration verbindet. Wie die gemeinsame musikalische Sprache auf der Bühne gefunden wird und die Kunst des Liedes neue Höhen erfährt, wird von Helmut Deutsch kenntnisreich und sehr persönlich geschildert.

JETZT BESTELLEN

 


Der Proust-Geschenktipp 3:
Kinder der Poesie

Barbara Rieger / Alain Barbero
Kinder der Poesie
Österreichische AutorInnen in Schwarzweiß
Kremayr & Scheriau Verlag,
geb., 240 Seiten, € 29,00
Die Kindheit ist ein Ort, an dem alles noch offen ist. Sie ist mit Nostalgie und Magie verbunden, mit Leid und Schmerz. Eine intensive und prägende Zeit, fragmentarisch, aufgeladen, trügerisch. Oft lässt sich aus den Erinnerungssplittern kaum ein Gesamtbild konstruieren. Alain Barbero gelingt es, mit seinen Fotografien vergangene Momente wiederzuerwecken, neu zu entdecken, an die Orte der Kindheit zurückzukehren.
18 AutorInnen haben sich auf das Spiel eingelassen und zeigen sich in diesem Band von einer ungewohnten, oft überraschenden und sehr persönlichen Seite.
Geboren zwischen 1923 und 1994, in Belgrad, Wien, Altaussee und vielen anderen Orten erzählen die AutorInnen aus ihrer Kindheit: Friederike Mayröcker etwa von der Hand ihrer Großmutter, Josef Haslinger vom Spielsaal im Kloster, Daniel Wisser von der Unmöglichkeit zu vergeben. Umrahmt werden die Texte von Barbara Riegers einfühlsamen Porträts zu den AutorInnen und deren Geburtsjahren. So entsteht eine eindrucksvolle Reise durch das 20. Jahrhundert.

Am 24. Januar 2020 wird der Fotograf Alain Barbero seine Fotos bei uns ausstellen. Außer dem Künstler selbst werden anwesend sein: die Autorin der Porträts Barbara Rieger und eine der Porträtierten, die Autorin Anna Weidenholzer.

JETZT BESTELLEN


 

Zum Denken und Nachdenken

Diese WahrheitenJill Lepore
Diese Wahrheiten
Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika
Aus dem Englischen
von Werner Roller
C.H. Beck Verlag, geb.,
1120 Seiten, € 39,95
Die amerikanische Historikerin Jill Lepore nimmt uns mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte amerikanischer Geschichte. Wir begegnen bekannten und unbekannten Amerikanern, Präsidenten und Schurken, den Reichen und den Ärmsten des Landes in einer großartig erzählten Gesellschafts- und Sozialgeschichte des Landes: hinreißend geschildert und neue Sichtweisen auf das Land eröffnend.

JETZT BESTELLEN

 

Eiscafé EuropaEnis Maci
Eiscafé Europa
Essays
Suhrkamp Verlag,
kart., 234 Seiten, € 16,00
Wie könnte Widerstand heute aussehen? Auf der Suche nach einer Antwort zieht Enis Maci eine Linie von Jeanne D’Arc über Sophie Scholl zu den albanischen Schwurjungfrauen. Sie entlarvt die medialen Strategien der Identitären als Travestie, befragt Muttersprache und Herkunft, reist nach Walhalla und blickt dort auf die Büste der in Auschwitz ermordeten Nonne Edith Stein. Sie verweilt in den sozialen Randzonen und verwebt die losen Zipfel erzählens-notwendiger Dinge zu einem dichten Panorama europäischer Gegenwart. Das Außerordentliche überkreuzt sich in ihren Essays mit dem Alltäglichen, das Private mit dem Politischen.

JETZT BESTELLEN

 

Auch eine Geschichte der PhilosophieJürgen Habermas
Auch eine Geschichte der Philosophie
Band 1: Die okzidentale Konstellation von Glauben und Wissen
Band 2: Vernünftige Freiheit. Spuren des Diskurses über Glauben und Wissen
Suhrkamp Verlag, 1752 Seiten,
kart. € 58,00 / geb. € 98,00
„Dass die Philosophie ein Lernprozess ist, entstanden aus dem Konflikt zwischen Glauben und Wissen“, ist eine der zentralen Thesen des neuen und mutmaßlich letzten Großwerks des 90jährigen Philosophen Jürgen Habermas. Die Konfliktlinien dieses Prozesses verfolgt Habermas durch die europäische Geistesgeschichte seit der Antike und versucht dabei zu zeigen, „dass und wie die Philosophie eine Übersetzung der religiösen Gehalte in die Philosophie vornimmt“. Ein Mammutwerk, über das wir – nach zeitaufwändiger Lektüre – noch viel zu reden haben werden.

JETZT BESTELLEN

 

Grand Hotel AbgrundStuart Jeffries
Grand Hotel Abgrund
Die Frankfurter Schule
und ihre Zeit
Aus dem Englischen von
Susanne Held
Klett-Cotta Verlag,
geb., 509 Seiten, € 28,00
Wuchtig und inspirierend: Stuart Jeffries’ biografische Porträts von Adorno und Horkheimer bis Franz Neumann und Erich Fromm. Wir erhalten eine außerordentlich gut lesbare und vielschichtige Darstellung der Frankfurter Schule, die sich mitten im Zeitalter der Extreme des 20. Jahrhundert ereignet.

JETZT BESTELLEN

 

Die Macht der SchönheitVolker Reinhardt
Die Macht der Schönheit
Kulturgeschichte Italiens
Mit 110 Abbildungen, davon 50 in Farbe, und 5 Karten
C.H. Beck Verlag,
geb., 651 Seiten, € 38,00
Mit leichter Hand beschreibt und vermittelt uns Volker Reinhardt Italiens Bilder, Bauwerke und Gärten, Dichtungen, Opern und Filme, Staatstheoretiker und Naturforscher, Kulturen der Küche und des Designs. Von den sizilianischen Baronen bis zur Mafia, von der Renaissance zum Risorgimento, von der Volksnähe Boccaccios bis zu den einfachen Leuten in Fellinis Filmen – Reinhardts Buch führt uns auf grandiose Weise durch die italienische Kulturgeschichte. Ein Fest für alle Italien-Fans!

JETZT BESTELLEN

 

BerlinJens Bisky
Berlin
Biografie einer großen Stadt
Rowohlt Berlin, geb.,
976 Seiten, € 38,00
Parvenü der Großstädte, Labor der Moderne, Symbol des zerrissenen 20. Jahrhunderts: Jens Bisky erzählt die Geschichte Berlins, von den Anfängen bis in die Gegenwart „mit soziologischer Verdichtung, historischen, architektonischen und stadtplanerischen Tiefenschürfungen und stilistisch schnörkellos.“ (Frankfurter Rundschau)

JETZT BESTELLEN

 

Alles an seinem PlatzOliver Sacks / Hainer Kober
Alles an seinem Platz
Erste Lieben und letzte Fälle
Aus dem Englischen von Hainer Kober
Rowohlt Verlag,
geb., 288 Seiten, € 24,00
Als der weltberühmte Neurologe Oliver Sacks 2015 starb, hinterließ er eine Fülle von Aufzeichnungen, die hier erstmals publiziert werden: Sacks schreibt über Depressionen und Psychosen, über das Tourette-Syndrom und Demenzerkrankungen, Träume und Halluzinationen. Und er gibt Einblicke in seine persönliche Welt. Das höchst lesenswerte Vermächtnis eines Autors von Weltrang.

JETZT BESTELLEN

 


Unbekannte Novellen von Marcel Proust

Im kleinen französischen Verlag der Éditions de Fallois ist jüngst eine Sammlung von bislang vollkommen unbekannten Novellen, Skizzen und Erzählungen des jungen Proust erschienen. “Keine Briefzeile, keine Anspielung, absolut nichts in seinem Nachlass wies bislang auf die Existenz dieser unbekannten Prosawerke hin, die ursprünglich wohl in Prousts opulent gestalteten Erstling, den 1896 erschienenen Band Freuden und Tage, Eingang finden sollten.” (Jürgen Ritte)
Wer des Französischen mächtig ist, ist in diesem Falle klar im Vorteil…

Marcel Proust
Le Mystérieux Correspondant et autres nouvelles inédites
Herausgegeben von Luc Fraisse
Editions de Fallois, kart., 174 Seiten, € 27,50

JETZT BESTELLEN


 

 

Hier ist Musik drin

Martin Stadtfeld
Händel Variations
Sony Classical, 2019
1 CD, € 21,50
In seinem neuen Album widmet sich der deutsche Pianist Martin Stadtfeld erstmals der Musik von Bachs großem Kollegen und Zeitgenossen Georg Friedrich Händel. Seine Händel Variations sind eine ganz besondere Hommage an den in London vor allem als Opern- und Oratorienkomponist aufgestiegenen Superstar. Stadtfeld präsentiert eine Sammlung seiner ganz persönlichen Lieblingsstücke von Händel, die er selbst für das Klavier bearbeitet hat und die in dieser Form aufregend neu klingen.

JETZT BESTELLEN

 

Quinta essentia
Mit Werken von Francesco Geminiani (1687-1762)
Concerto Köln
Edel, 2019
1 CD, € 21,50
Woran es liegt, dass Francesco Geminiani heutzutage nicht in einem Atemzug mit den anderen Größen des musikalischen Barock genannt wird, ist eigentlich nicht zu erklären. Neben Corelli und Händel war er es, der im Großbritannien des 18. Jahrhunderts Karriere machte. Concerto Köln hat ihn nicht vergessen, im Gegenteil, es verehrt ihn als einen der ganz Großen. Aus unterschiedlichen Teilen seines Œuvres erstellt das Ensemble ein ausgesprochen kurzweiliges und tänzerisch anmutendes Portrait des barocken Meisters.

JETZT BESTELLEN

 

Alison Balsom + Ensemble
Royal Fireworks
Warner Classics, 2019
1 CD, € 21,50
In ihrem neuen Album widmet Alison Balsom sich der Musik der großen Meister Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Henry Purcell. Schon der Album-Titel zeigt, dass es vor allem die opulente Klangpracht ist, die die großartige Trompeterin hier zusammen mit ihrem Ensemble zum Ausdruck bringt. Ein Festliches Barock-Feuerwerk zu Weihnachten.

JETZT BESTELLEN

 

FotogalerieVersailles
Alexandre Tharaud
Warner Classics, 2019
1 CD, € 21,50
Alexandre Tharaud wagt hier ein spannendes Klavier-Experiment im Glanz des französischen Barocks. Das Programm reicht vom legendären Jean-Baptiste Lully, der dem Hof des Sonnenkönigs zu klanglicher Pracht verhalf, über Meister wie d’Anglebert, Rameau und Couperin, deren Werke hier erstmals auf einem modernen Flügel eingespielt wurden. Sabine Devieilhe (Sopran) und Justin Taylor (Klavier) unterstützen bei einigen Stücken. Wunderschön anzuhören.

JETZT BESTELLEN

 

Mieczyslaw Weinberg (1919-1996): Symphonien Nr.2 & 21 "Kaddish", 2 CDsMieczyslaw Weinberg (1919-1996)
Symphonien Nr.2 & 21 Kaddish
Mirga Gražinytė-Tyla, Gidon Kremer, City of Birmingham Symphony Orchestra, Kremerata Baltica
Deutsche Grammophon,
2 CDs, € 23,90
Dieses erste Album der gefeierten litauischen Dirigentin enthält Mieczysaw Weinbergs 21. Sinfonie, die den Opfern des Warschauer Ghettos gewidmet ist. Gražinytė-Tyla bezeichnet den polnisch-jüdischen Komponisten als einen der wichtigsten Komponisten des letzten Jahrhunderts.
»Die CD fasziniert und erschüttert gleichermaßen.« (Fono Forum, Juli 2019)

JETZT BESTELLEN

 

John Coltrane (1926-1967)
Blue World
Impulse! Records, 1964/2019
1 CD, € 21,50
Nur ein halbes Jahr vor den Aufnahmen zu John Coltranes Album “A Love Supreme”, einem Album, das Jazz-Geschichte schrieb, spielte John Coltranes Quartett im Studio Rudy van Gelders in New Jersey Aufnahmen ein, die bis heute nie erschienen sind. Der junge kanadische Filmemacher Gilles Groulx hatte Coltrane um Stücke für seinen Film gebeten, der Musiker selbst war schon deutlich auf dem Weg zum Olymp seiner Kunst. Die jetzt erstmals erschienene CD, wieder überwacht von Coltranes Sohn, dem Saxophonisten Ravi Coltrane, ist “sorgfältig so gestaltet, dass man sich als Hörer wie der Mit-Entdecker eines Dokuments fühlt. Eine Freude – mit Tönen von großem Nachhall.” (BR-Klassik)

JETZT BESTELLEN

 

Kinder! Kinder!

Coralie Saudo
Ins große Bett?
Mit Illustrationen
von Kris Di Giacomo
Übersetzt aus dem Französischen von Maren Illinger
Beltz und Gelberg,
geb., 26 Seiten, € 12,95
Empfohlen ab 2 Jahren
Wie jeden Abend sagt der kleine Elefant dem großen Elefanten Gute Nacht. Und setzt gleich noch hoffnungsfroh hinzu: “Ins große Bett?” Wie jeden Abend sagt der Große dem Kleinen: “Nein. Du hast ja ein eigenes Bett.” Als ob das der Kleine nicht wüsste… Zum Glück hat er eine List parat, wie er sich des Nachts doch noch mit ins große Bett kuscheln kann. Aber ob das wirklich eine so gute Idee ist?

JETZT BESTELLEN

 

Umarmst du mich mal?Eoin McLaughlin
Umarmst du mich mal?
Aus dem Englischen
von Stefanie Jacobs
Illustriert von Polly Dunbar
Insel Verlag, geb.,
56 Seiten, € 10,00
Empfohlen ab 3 Jahren
Igel will umarmt werden. Der Fuchs will nicht, das Eichhörnchen auch nicht und die Elster schon gar nicht. Das muss wohl an Igels Stacheln liegen.
Die Schildkröte will umarmt werden. Der Hase will nicht, der Dachs auch nicht und der Frosch schon gar nicht. Das muss wohl an Schildkrötes Panzer liegen.
Igel und Schildkröte sind traurig. Aber dann …
Ein kleines Buch, das zaubern kann – ein Lächeln ins Gesicht und Wärme ums Herz. Egal, wie alt man ist!

JETZT BESTELLEN

 

Alice, die NotfallprinzessinTorun Lian
Alice, die Notfallprinzessin
Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs
Illustriert von Øyvind Torseter
Gerstenberg Verlag,
geb., 160 Seiten, € 12,00
Empfohlen ab 8 Jahren
Alice ist schüchtern. Deshalb ist sie froh, dass sie im Schultheaterstück nur die Hinterbeine des Pferdes spielen muss. Doch dann fällt Helene, die die Hauptrolle spielt, plötzlich aus. Alle Augen richten sich auf Alice, denn Alice ist die Notfallprinzessin. Ein Kinderbuch über Ängste und die große Kraft der Freundschaft – mit wunderbaren Illustrationen von Øyvind Torseter (Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises 2018).

JETZT BESTELLEN

 

Es steht geschriebenVitali Konstantinov
Es steht geschrieben
Von der Keilschrift zum Emoji.
Gerstenberg Verlag, geb.,
Großformat, 71 Seiten, € 25,00
Empfohlen ab 10 Jahren
Konstantinov stellt – wundervoll illustriert und mittels enzyklopädischer Materialfülle – die Schriftsysteme der Welt vor und erzählt nebenbei die Geschichte der Zivilisation auch für junges Publikum.
Sumerische Keilschrift, Runen, arabische oder mongolische Schriften und solche von Völkern, von denen Sie noch nie gehört haben. Aber auch mit Bildwitz dargestellte Plansprachen wie Hildegard Bingens Litterae Ignotae oder klingonisch.
Dieses Sachbuch ist Groß – im Format, im Anspruch, in der Intensität.

JETZT BESTELLEN

 

Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß

Manja Präkels
Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß
btb Verlag, kart.,
230 Seiten, € 10,00
Mimi und Oliver wachsen gemeinsam auf, in einer kleinen Stadt in Ostdeutschland. Doch mit dem Mauerfall zerbricht auch ihre Freundschaft. Oliver nennt sich nun Hitler und wird Anführer einer Neonazi-Bande.
Manja Präkels beschreibt den Untergang der DDR und den Aufstieg rechter Gruppen in Brandenburg. Sie erhielt für ihren Debütroman u.a. den Deutschen Jugendliteraturpreis und den Anna-Seghers-Preis. Beeindruckend, erschütternd, wichtig!

JETZT BESTELLEN

 

Auch das gehört auf jeden Gabentisch

An Apple A Day Kalender 2020An Apple a Day
Kalender 2020
366 alte Apfelsorten. Tages-Abreißkalender mit 368 bedruckten Blättern, mit zusätzlicher Perforation zum Abtrennen des Kalendariums und Sammeln der Apfelbilder. Verpackt in einer eigens dafür gefertigten Sperrholz-Mini-Obstkiste.
Hermann Schmidt Verlag,
368 Seiten, € 24,80
Beharrliches Suchen in neuen Archiven hat – im wahrsten Sinne des Wortes – Früchte getragen. Auch für 2020 können wir Ihnen die tägliche Ration alter Äpfel anbieten. Und nicht vergessen: Der frühe Vogel fängt den Apfel…

JETZT BESTELLEN

 

Leon Fast Food VeganJohn Vincent, Rebecca Seal, Chantal Symons
Leon Fast Food Vegan
Übersetzt von Alexandra Titze-Grabec, Elisabeth Girkinger
Mit ca. 250 farbigen Abbildungen, farbig gestaltetem Vorsatz und zwei Lesebändchen
DuMont Buchverlag, geb., 308 Seiten, € 32,00
Die pflanzenbasierte Ernährungsweise ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. In Deutschland leben über eine Millionen Menschen vegan. Ob aus ethischen Gründen, zum Schutz der Umwelt und des Klimas oder zur Unterstützung der eigenen Gesundheit – es gibt viele Gründe, die vegane Lebensweise für sich zu entdecken. Dieses prächtig illustrierte Kochbuch enthält mehr als 200 Rezepte, die von Gerichten aus der ganzen Welt inspiriert sind. Es liefert Ideen für Frühstück und Brunch, Vorspeisen, Einfaches für jeden Tag und gemütliche Abendessen. Genuss und Spaß am Essen steht für die Autoren von Leon an oberster Stelle.

JETZT BESTELLEN

 


Eselsohren sehen dich an…

Schmücken Sie Ihre weihnachtlichen Buchgeschenke auch in diesem Jahr wieder mit den Eselsohren-Lesezeichen von Proust. Hergestellt aus feinem Stoff mit Esel-Motiv und Kunstleder, doppelt genäht.
€ 4,95.  Nur bei Proust.

JETZT BESTELLEN


 

 

Unsere weihnachtlichen Öffnungszeiten
im Dezember:

Montag – Samstag 10:00 – 20:00 Uhr

 

Wir wünschen Ihnen ein frohes
und friedliches Weihnachtsfest.

Beate Scherzer, Sarah Jäger, Vina Skiebe, Petra Wolfram,
Georg Drossas und Peter Kolling