Virginia Reeves, Ein anderes Leben

 23,00

Virginia Reeves
Ein anderes Leben als dieses
Übersetzt von Simone Jakob, Hannes Meyer
DuMont, geb., 320 Seiten
23,- €

Jetzt kaufen

Beschreibung

Alabama in den Zwanzigerjahren. Roscoe T. Martin ist Mitte dreißig und in seiner Zeit eine Art Pionier: Er arbeitet als Elektriker und das mit großer Leidenschaft. Als seine Frau Marie jedoch die Farm ihres Vaters erbt, sieht er sich gezwungen, mit ihr und dem gemeinsamen Sohn aufs Land zu ziehen. Er findet sich in einem Leben wieder, das er so nie gewollt hat.
In der Ehe kriselt es, auch aufgrund wirtschaftlicher Probleme. Um der Farm zu neuem Aufschwung zu verhelfen, zapft Roscoe, unterstützt vom schwarzen Hilfsarbeiter Wilson, staatliche Stromleitungen an. Eine Weile geht alles gut – bis ein Techniker bei einer Routinekontrolle einen tödlichen Stromschlag erleidet. Roscoe wird wegen Mordes und Diebstahls zu zwanzig Jahren Haft verurteilt, während Wilson als Zwangsarbeiter in einer Kohlemine quasi-versklavt wird: eine Schuld, die auf Roscoe ebenso lastet wie auf seiner Frau Marie.
>Ein anderes Leben als dieses< ist gleichzeitig ein intensives Familienporträt, ein Sittengemälde Alabamas zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts und ein großer Gefängnisroman, der eindrücklich einen Sozialraum zeigt, in dem sich alle moralischen Regeln verkehren.

VIRGINIA REEVES studierte am Michener Center for Writers in Texas. Sie veröffentlichte u. a. in The Baltimore Review. Mit ihrem Debütroman >Ein anderes Leben als dieses< stand sie auf der Longlist des Man-Booker-Preises. Sie lebt mit ihrer Familie in Austin, Texas.
SIMONE JAKOB übersetzt englische Literatur ins Deutsche, u. a. von Anne Tyler, David Nicholls, Karen Russell, Gregory Sherl und Shreyas Rajagopal.
HANNES MEYER, geboren 1982, lebt und arbeitet als freier Übersetzer in Düsseldorf. Er übersetzt u. a. Bücher von Dana Spiotta, Giles Foden und James Franco.

Jetzt kaufen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Virginia Reeves, Ein anderes Leben“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.