Mariam Batsashvili: Chopin & Liszt

 21,50

Liszt: Benediction de Dieu dans la Solitude;
Consolations Nr. 1-6; Grandes Etudes Es-Dur & As-Dur
Chopin: Etüden Nr. 1, 2, 4
Chopin / Liszt: 6 Polnische Lieder op. 74

Warner, DDD, 30.8.2019

Kategorien: ,

Beschreibung

Widmung von Freund zu Freund – Chopin und Liszt
Mariam Batsashvili mit ihrem Warner-Debüt

»Es gibt nicht ›mich‹, wenn ich spiele, es gibt nur die Musik, und ich möchte in meinen Konzerten erreichen, dass wir uns alle ganz und gar darauf konzentrieren.« Seit ihrem fulminanten Sieg 2014 beim Liszt-Wettbewerb in Utrecht und folgendem Durchbruch wurde die junge georgische Pianistin Mariam Batsashvili oft als »Künstlerin der Extreme« apostrophiert. In ihrem Fall steht das aber nicht für einen Hang zu eigener Zurschaustellung, sondern das genaue Gegenteil: Im unauffälligen schwarzen Hosenanzug gekleidet, verschmilzt sie auf den Bühnen fast mit ihrem Flügel und gibt sich ganz gar ihrem Spiel hin. In ihrem Warner-Debüt widmet sie sich ihrem Lieblingskomponisten Franz Liszt und beleuchtet dabei ein interessantes Kapitel: Liszts Verhältnis zu seinem Zeitgenossen Frédéric Chopin.

Die beiden Klaviergiganten waren Freunde. Nach Chopins frühem Tod widmete Liszt dem Kollegen ein Buch und beschäftigte sich mit dessen Werk in Form von Bearbeitungen, indem er dessen Lieder für Klavier transkribierte. Das Album zeigt die 1993 geborene und in Tiflis und Weimar ausgebildete Mariam Batsashvili nicht nur als eine der ganz großen Pianistinnen der neuen Generation – sie präsentiert sich auch als Lichtgestalt einer neuen Liszt-Interpretation: »Seine Musik«, so die Pianistin, »wird so oft missverstanden. Viele halten ihn nur für geeignet, am Ende eines Programms mit für Effekt zu sorgen. Aber er war ein Künstler mit vielen Dimensionen, und ich habe es mir zum Ziel gemacht, das bei jeder Gelegenheit zu zeigen.«

Zum Konzert mit Mariam Batsashvili am 19. Oktober in der Philharmonie Essen


CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mariam Batsashvili: Chopin & Liszt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.