Magdalena Kožená: Soirée

 20,00

Soiree
Magdalena Kozena & Friends

Mit Werken von: Ernest Chausson (1855-1899), Johannes Brahms (1833-1897),
Igor Strawinsky (1882-1971), Antonin Dvorak (1841-1904),
Leos Janacek (1854-1928), Richard Strauss (1864-1949)

Naxos, Pentatone, SACD

Beschreibung

»Soirée« fängt die Atmosphäre eines ungezwungenen, häuslichen Musizierens im privaten Kreis ein. Die tschechische Mezzosopranistin Magdalena Kožená hat hierfür eine sehr persönliche Auswahl an Liedern zusammengestellt, die sie mit einer Reihe befreundeter Musiker von Weltrang eingespielt hat. Unter den illustren »Freunden« ist auch ihr Ehemann Sir Simon Rattle, der bei dieser Aufnahme als Pianist debütiert.
Das deutsche Lied wird durch Brahms (»Zwei Gesänge«, op. 91 und »Fünf Ophelia-Lieder«, WoO 22) und Strauss (»Morgen!«, op. 27 / 4) vertreten, das französische Chanson durch Chausson (»Chanson perpétuelle«, op. 37) und Ravel (»Chansons madécasses«). Die Avantgarde des 20. Jahrhunderts wird mit Strawinskys »Three Songs from William Shakespeare« erkundet. Dazwischen kehrt Magdalena Kožená mit einer Auswahl von Dvořák-Liedern (arrangiert von Duncan Ward) und Janáčeks Kinderliedersammlung »Říkadla« immer wieder zu ihren tschechischen Wurzeln zurück.
».​.​.​ ist diese vorzügliche Soirée wärmstens zu empfehlen!« (DAS OPERNGLAS)

CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Magdalena Kožená: Soirée“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Titel

Nach oben