Magdalena Kozena: Nostalgia

 21,50

Nostalgia

Mit Werken von Bela Bartok (1881-1945),
Modest Mussorgsky (1839-1881),
Johannes Brahms (1833-1897)

Magdalena Kozena (Mezzo-Sopran), Yefim Bronfman (Klavier)
Naxos, Pentatone, 10.9.2021

Kategorien: ,

Beschreibung

Lieder über Liebe, Sehnsucht und Unschuld

Auf ihrem Album Nostalgia präsentiert Magdalena Kožená zusammen mit dem gefeierten Pianisten Yefim Bronfman Bartóks Dorfszenen, Mussorgskys Das Kinderzimmer und eine Auswahl von Brahms-Liedern. Diese in slowakischer, russischer und deutscher Sprache gesungenen Lieder über Liebe, Sehnsucht und Unschuld zeigen, wie drei Meisterkomponisten Volkstraditionen in ihren eigenen Musikstil integrierten. Magdalena Kožená erweist sich einmal mehr als begnadete Liedinterpretin. Diese Aufnahme mit Bronfman ist das Ergebnis einer zwei Jahrzehnte umspannenden kongenialen künstlerischen Partnerschaft.


CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Magdalena Kozena: Nostalgia“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben