Prohaska, Eschenbach u.a.: Musik von C. M. von Weber

 21,50

200 Jahre Konzerthaus Berlin – Musik von Carl Maria von Weber

Anna Prohaska, Martin Helmchen,
Konzerthausorchester Berlin,
Christoph Eschenbach

Note 1, Alpha, 2021

Kategorie:

Beschreibung

Tribut an ein ehrwürdiges Haus – 200 Jahre Konzerthaus Berlin

Der Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte ist mit den klassizistischen Bauwerken Deutscher und Französischer Dom sowie dem von Karl Friedrich Schinkel entworfenen Konzerthaus zweifellos eines der schönsten architektonischen Ensembles in der Hauptstadt. Vor 200 Jahren, am 26. Mai 1821, als»Königliches Schauspielhaus« eingeweiht wurde das von den Domen eingerahmte Gebäude im Zweiten Weltkrieg durch Bombentreffer und Kampfhandlungen stark beschädigt, bevor das bis dahin sogenannte »Preußische Staatstheater« zu DDR-Zeiten wiedererrichtet, entkernt und 1984 feierlich als »Konzerthaus« eingeweiht wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Obwohl eigentlich als Veranstaltungsort für das Sprechtheater konzipiert bot es schon bald auch den Raum für wichtige musikalische Ereignisse: So fand mit der Uraufführung von Carl Maria von Webers Der Freischütz im Juni 1821 einer dieser Höhepunkte sogar gleich im Eröffnungsjahr statt. Er wurde zur populärsten Oper des Komponisten und zu einem der Schlüsselwerke der deutschen Romantik im 19. Jahrhundert. Wenige Tage später erlebte mit dem virtuosen Konzertstück f-moll für Klavier und Orchester dann noch ein weiteres Werk des Komponisten hier die erfolgreiche Uraufführung.

Nun feiert das Konzerthausorchester Berlin mit dem Chefdirigenten Christoph Eschenbach diese historischen Ereignisse mit einem reinen Weber-Programm. Ihm zur Seite stehen bei diesem Programm, das Ouvertüren, Arien und das Konzertstück vereint, zwei bekannte »Artists in Residence« des Berliner Konzerthauses, die Sopranistin Anna Prohaska und der Pianist Martin Helmchen. Die Aufnahme ist somit ein gemeinsamer, klingender und überaus herzlicher Tribut an das ehrwürdige Haus am Gendarmenmarkt.
Stereoplay

 


CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Prohaska, Eschenbach u.a.: Musik von C. M. von Weber“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben