Beethoven: Klavierkonzert Nr.4

 21,50

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Klavierkonzert Nr.4
Coriolan-Ouvertüre op. 62;
Die Geschöpfe des Prometheus-Ouvertüre op. 43

Künstler: Kristian Bezuidenhout, Freiburger Barockorchester, Pablo Herras-Casado

harmonia mundi, Serie: hm Edition Beethoven

Kategorien: ,

Beschreibung

 
Die fünf Klavierkonzerte Beethovens erzählen auf ihre Art ein Stück seines Lebens. Im vorausgegangenen Teil dieser Gesamtaufnahme widmeten sich Kristian Bezuidenhout, Pablo Heras-Casado und die Mitglieder des Freiburger Barockorchesters dem Anfang und dem Ende der Geschichte (2. Klavierkonzert, das Wiener »Sprungbrett« Beethovens, bzw. das 5., auch »Kaiserkonzert«). Nun geht es um das persönlichste, nämlich das 4. Klavierkonzert, das, überschattet von der drohenden Taubheit, die Konventionen der Gattung sprengt – gleich Orchesterwerken wie Coriolan oder die Ouvertüre zu den Geschöpfen des Prometheus.
»Kristian Bezuidenhout, seit 2018 neben Gottfried von der Goltz künstlerischer Leiter des Ensembles, ist ein Spezialist des Hammerklaviers, wie man ihn sich nur erträumen kann: Er beherrscht sein Instrument – hier den Nachbau eines Wiener Conrad-Graf-Flügels von 1824 – mit leichtgängiger Überlegenheit …« (Fono Forum, Januar 2021)

CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Beethoven: Klavierkonzert Nr.4“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben