„Les Plaisirs illumines“

 22,00

„Les Plaisirs illumines“

Francisco Coll: Konzert für Violine,Cello,Kammerorchester

Patricia Kopatchinskaja, Sol Gabetta,
Camerata Bern, Francisco Coll

Note 1, Alpha

Kategorie:

Beschreibung

„Les Plaisirs illumines“

Kaleidoskop der Farben und Klänge

Mit Patricia Kopatchinskaja und Sol Gabetta sind hier zwei der außergewöhnlichsten Musikerinnen unserer Zeit vereinigt. Gemeinsam präsentieren sie das Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester des spanischen Komponisten Francisco Coll (*1985), dessen Titel Les Plaisirs Illuminés durch ein gleichnamiges Gemälde des Surrealisten Salvador Dalí inspiriert ist und auch dem Album seinen Namen lieh. Auf dem Programm steht zudem die Musica concertante für 12 Streicher (1966) des in Ungarn geborenen Schweizer Komponisten Sándor Veress (1907–1992) sowie das ein Jahr zuvor entstandene faszinierende Konzert für Streicher des argentinischen Komponisten Alberto Ginastera (1916–1983).

Diese CD zeigt nicht zuletzt die herausragenden Qualitäten der Camerata Bern, mit der Kopatchinskaja in den vergangenen Jahren immer wieder erfolgreich zusammengearbeitet hat. Zwei der drei Hauptwerke dieser Produktion wurden übrigens eigens für das renommierte Schweizer Kammerorchester geschrieben und verlangen von den Beteiligten hohe Virtuosität. Zusammen ergeben die eingespielten Stücke ein abwechslungsreiches Kaleidoskop aus Farben und Klängen!


CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „„Les Plaisirs illumines““

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben