Khatia Buniatishvili – Labyrinth

 21,50

Labyrinth

Mit Werken von Philip Glass, Ennio Morricone, Erik Satie ,Scarlatti,
Chopin, Couperin und anderen.

Khatia Buniatishvili (Klavier)
Sony, 10/2020

Kategorien: ,

Beschreibung

Khatia Buniatishvili – Labyrinth

Mit »Labyrinth« legt Khatia Buniatishvili ihre bislang farbigste und abwechslungsreichste Musikauswahl vor. Mit der für sie typischen Kompromisslosigkeit stellt sie ihr außerordentliches Klavierspiel in den Dienst der Imagination.

Das Album enthält Filmmusik von Philip Glass (The Hours) und des kürzlich verstorbenen Ennio Morricone (Es war einmal in Amerika), über den Khatia Buniatishvili sagt, »er verdient seinen Platz unter den ganz Großen.« Ebenfalls dabei sind Klavierbilder von Erik Satie und Serge Gainsbourg, ein lateinamerikanischer Tanz von Heitor Villa-Lobos, ein estnisches Gebet von Arvo Pärt, eine ungarische Etüde von György Ligeti, John Cages berüchtigte Präsentation musikalischer Stille sowie Werke von Scarlatti, Brahms, Bach, Rachmaninoff, Chopin, Couperin und Liszt.


CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Khatia Buniatishvili – Labyrinth“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben