Katharina Konradi – Liebende

 22,00

Liebende

Mit Werken von: Franz Schubert (1797-1828),
Richard Strauss (1864-1949),
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Katharina Konradi (Sopran), Daniel Heide (Piano)
CAvi, DDD, 2020

Kategorien: ,

Beschreibung

Die in Bischkek geborene Katharina Konradi ist die erste aus Kirgistan stammende Sopranistin im Lied-, Konzert- und Opernfach weltweit. 2009 begann sie ihre Gesangsausbildung bei Julie Kaufmann in Berlin, der ein Masterstudium in Liedgestaltung an der Hochschule für Musik und Theater München folgte. Meisterklassen bei Helmut Deutsch und Klesie Kelly-Moog gaben ihr weitere musikalische und künstlerische Impulse. 2015 wurde Katharina Konradi für drei Jahre Mitglied im Ensemble des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, wo sie bereits viele wichtige Partien ihres Fachs sang: darunter Pamina, Gretel, Adele, Susanna, Zerlina und Nannetta. Seit der Spielzeit 2018 / 2019 ist sie an die Hamburger Staatsoper engagiert. Für 2021 ist ihr Debüt als Sophie in der Neuproduktion von Strauss’ »Rosenkavalier« (Inszenierung: Barrie Kosky) an der Bayerischen Staatsoper München geplant. Katharina Konradi wird von der BBC im Rahmen des New-Generation-Artist-Programms mit diversen Engagements und Aufnahmen in Großbritannien gefördert.
»Ihre [Konradis] besondere Leidenschaft gilt dem Lied, und ihr hat sie mit dieser schön gesungenen Auswahl aus Mozart, Schubert und Strauss nachgegeben, die erfreulicherweise nicht nur die Highlights des Repertoires bringt. Konradis Stimme hat Charme, sitzt gut und ist sicher geführt.« (Fono Forum, Mai 2021)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Katharina Konradi – Liebende“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben