Isabelle Faust: Bach

 21,90

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Violinkonzerte BWV 1042,1043,1052,1056

Isabelle Faust, Xenia Löffler,
Akademie für Alte Musik Berlin

harmonia mundi, DDD, 15.3.2019, 2 CDs

Kategorien: ,

Beschreibung

Isabelle Faust, Bernhard Forck sowie dessen Mitstreiter in der Akademie für Alte Musik Berlin haben auf dieser Einspielung eine Vielzahl von Werken von Bach erkundet. Es ist eine erneute Erinnerung daran, dass der Meister des Wohltemperierten Klaviers auch ein virtuoser Geiger war.

“Ziemlich genau 10 Jahre ist es nun her, dass ich die Sonaten und Partiten für Violine solo von Johann Sebastian Bach eingespielt habe. Sie sind inzwischen glücklicherweise ein fester Bestandteil meiner Konzerttätigkeit – und meines musikalischen Denkens: durch die Möglichkeit, diesen Zyklus immer wieder neu zu entdecken, erkenne ich regelmäßig neue, ungeahnte Facetten und Perspektiven. Meine Fragen an die Musik dieses mysteriös-genialen Komponisten sind im Laufe der Zeit folglich nicht weniger geworden, und so war es mein Wunsch, ihrer Auslegung und Interpretation erneut in tiefgreifender Weise nachzugehen. Mit den Sonaten für Violine und obligates Cembalo BWV 1014–1019 öffnete sich mir an der Seite des wunderbaren Kristian Bezuidenhout ein weiteres Kapitel der Violinwelt Bachs.
Als mich schließlich die Akademie für Alte Musik und Bernhard Forck für die Bach’schen Violinkonzerte in ihre Mitte nahmen, lag der Gedanke an eine Aufnahme, wie sie nun hier vorliegt, sofort sehr nahe. Dieses Mal wollte ich die Violine in unterschiedlichen Rollen zeigen, in einer möglichst breiten Klangpalette und in verschiedensten Formen, von Triosonate und Sinfonia-Satz über Ouvertüre und Doppelkonzert bis hin zum Orchester mit Pauke und Trompeten.”
(Isabelle Faust)

Zum Konzert mit → Isabelle Faust in der Philharmonie Essen am 23.04.2019


CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Isabelle Faust: Bach“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.