Diana Damrau – Tudor Queens

 22,00

Diana Damrau – Tudor Queens

Mit Werken von Gaetano Donizetti (1797-1848)
Arien aus Anna Bolena, Maria Stuarda, Roberto Devereux

Künstler: Diana Damrau,
Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia,
Antonio Pappano

Warner, Erato, 02.10.2020.

Kategorien: ,

Beschreibung

Diana Damrau: Tudor Queens

Gefangen zwischen Sehnsucht und Ohnmacht: Diana Damrau singt Donizettis »Tudor Queens«
Die Sopranistin Diana Damrau verkörpert auf Tudor Queens drei verschiedene Königinnen der Tudor-Zeit in Großbritannien: Anne Boleyn, die zweite der sechs Ehefrauen Heinrichs VIII.; Maria, Königin der Schotten, und Elisabeth I., die jungfräuliche Königin. Jede von ihnen ist die Hauptfigur in einer Oper von Gaetano Donizetti: Anna Bolena (1830), Maria Stuarda (1835) und Roberto Devereux (1837). Tudor Queens stellt nun die kulminierenden Schlussszenen dieser drei Werke gegenüber, in denen sich die Königin jeweils ähnlichen Extremen gegenübersieht: Anna wurde von ihrem Ehemann zum Tode verurteilt; Maria wurde von ihrer Cousine Elisabeth zum Tode verurteilt, und Elisabeth – die Tochter von Anna – hat den Mann, den sie liebt, Robert Devereux, Graf von Essex, zum Tode verurteilt. Die drei ausgedehnten Szenen auf diesem Album geben der Sopranistin reichlich Gelegenheit, ihre spektakuläre Technik und ihr interpretatorisches Verständnis zu zeigen, und sie demonstrieren eindrucksvoll die Fähigkeiten des Komponisten, Spannung und Dramatik von kumulativer Kraft aufzubauen.


CD bei Proust bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Diana Damrau – Tudor Queens“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben