Birgit Schönau, La Fidanzata

 22,00

Birgit Schönau
La Fidanzata
Berenberg Verlag, 208 Seiten · Abbildungen · Halbleinen · fadengeheftet
EUR 22,00

Beschreibung

Juventus, Turin und Italien

Wer sie liebt, nennt sie »La Fidanzata«, die Verlobte. ­Andere verspotten sie als Alte Dame. So oder so, die Juven­tus aus Turin lässt in Italien niemanden kalt. Kein anderer Fußballklub eint und spaltet wie sie das Land, niemand hat so viele Trophäen gewonnen, so viele Tragödien und Skandale erlebt – die Juve ist Italiens Drama Queen. Während ­Investoren aus aller Herren Länder den Fußball in eine gigantische Unterhaltungsindustrie verwandeln, bleibt ­Juventus ein Familienunternehmen, allerdings mit ­Fußballern von Weltruf: von Boniperti bis Zidane, von Buffon bis Zoff. Birgit Schönau schaut hinter die schwarz-­weiße Fassade dieser italie­nischen Braut und entdeckt in ihrem bunten Gefolge Kardinäle, Kommunisten, Königs­söhne und Revolutionsführer.

Birgit Schönau,  geboren 1966 in Westfalen, schreibt seit zwei Jahrzehnten für die Süddeutsche Zeitung über Italiens Fußball und Gesellschaft. Mehrere Buchveröffentlichungen, darunter: »Calcio – die Italiener und ihr Fußball« (2005) , »Circus Italia« (2011) und »Gebrauchsanweisung für Rom« (2016).

Im Online-Shop bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Birgit Schönau, La Fidanzata“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.