Lade Veranstaltungen

Buchvorstellung und Ausstellungseröffnung

Seit mehr als dreißig Jahren fotografiert Guy Delahaye, geboren 1943 in der Picardie, Theater und Tanz auf allen europäischen Bühnen und alle Produktionen von Pina Bausch.
Sein berühmter Fotoband „Pina Bausch“,  erstmals 2007 im Verlag Actes Sud erschienen, war längere Zeit vergriffen. In diesem Jahr ist das Buch in Frankreich endlich in einer Neuauflage erschienen. Seit seiner ersten Begegnung mit Pina Bausch Guy Delahaye, Pina Bauschauf dem Festival in Nancy im Jahr 1980 fotografiert Delahaye jede Produktion des Tanztheaters Pina Bausch, mehr als 15.000 Fotos dokumentieren seine jahrelange Faszination: „Ein Stück von Pina Bausch anschauen, verändert das Leben.“

Guy Delahaye stellt das Buch bei Proust vor und eröffnet zugleich eine Ausstellung mit einer Auswahl seiner Pina Bausch-Fotografien. Dazu laden wir herzlich ein!

Guy Delahaye ist mit über 350 Ausstellungen und mehreren eigenen Publikationen der europäische Fotograf für Theater und Tanz, eine wahrhafte Referenz in der Welt des Schauspiels. Seit über dreißig Jahren fotografiert er die größten Künstler, darunter Pina Bausch, Carolyn Carlson, Patrice Chéreau und viele andere; seine Fotografien sind überall auf der Welt zu sehen.
In seinem eigenhändig errichteten Fotolabor in Vizille bei Grenoble hat er schon über dreihundert Ausstellungen vorbereitet. Darüber hinaus hat er an die 30 Bücher illustriert und Arbeiten über das Maison de la Culture de Grenoble) und über berühmte Choreographen (u.a. Jean-Claude Gallotta) veröffentlicht.

Vernissage und Buchvorstellung in Anwesenheit des Künstlers:
Freitag, 2. November 2018, 19.00 Uhr (f/d)

Wir laden herzlich ein | Um Anmeldung wird gebeten.

Ausstellung:
2. November – 30. November 2018

Eintritt frei

In Zusammenarbeit mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen e.V.