Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

 

Wir laden ein zur letzten Veranstaltung des Jahres 2018 bei Proust, für uns wie jedes Jahr einer der Höhepunkte unseres Programms:

“Chris Bacas’ Brooklyn Vibe: Jazz talking…”

Chris Bacas – sopran & tenorsaxophon
Stefan Bauer – vibraphon
Pepe Berns – bass
Roland Schneider – drums

Der in Brooklyn lebende Vibraphonist Stefan Bauer bringt seit 14 Jahren  internationale Musiker zum JazzAdvent bei Proust zusammen.

In diesem Jahr bildet er mit seinen hervorragenden Berliner Kollegen, dem Bassisten (und Leipziger Bass-Professor) Pepe Berns und dem Drummer Roland Schneider, den er noch aus dessen NY-Zeit kennt (sonst u.a. mit der israelischen Pianistin Anat Fort zu hören) die Rhythmusgruppe fuer den New Yorker Ausnahme-saxophonisten Chris Bacas.

Bacas tourte in jungen Jahren durch die Welt u.a. mit den Big Bands von Tommy Dorsey, Artie Shaw und Buddy Rich. Das sollte aber nicht dazu verleiten, Bacas fuer einen “Oldtimer” zu halten! Er ist nicht nur ein “Alleskönner” (K. Rade in Ruhrjazz.net) und “ein mit allen Wassern des Bebop und des Free Jazz gewaschener Saxophonist, der . . . atemberaubende Soli fabriziert” (Joh. Vetter, Neue Westfaelische Zeitung) sondern auch ein hervorragender Schreiber, der seine Erfahrungen “on the road” in dem vielbeachteten “3quarksdaily.com” Blog regelmaessig einem erwartungsvollen und treuen Publikum in einer Mischung aus Unterhaltung und Tiefenschaerfe darlegt.

Wir freuen uns auf ein außergewöhnliches Advents-Konzert!

Eintritt: € 20,-
Aufgrund des begrenzten Platzes wird um Reservierung  gebeten.

Karten: AUSVERKAUFT!
Vorbestellte und reservierte Karten müssen bis spätestens 15.12. bei Proust abgeholt sein, ansonsten gehen die Karten wieder in den Verkauf.

Wir laden Sie wie in jedem Jahr herzlich ein – überraschen Sie die Musiker (und uns!) mit selbstgebackenem Advents-Gebäck!