Lade Veranstaltungen

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen:

Die Arbeit des Schreibens – nach der täglichen Arbeit bei uns! – liegt  hinter unserer Mitarbeiterin Sarah Jäger, und es ist kein Selbstverlag, sondern gleich der Rowohlt Verlag in Hamburg, der ihr Debüt, einen Jugendroman, publiziert (sie ist also in guter Gesellschaft mit Erika Mann und Wolfgang Herrndorf)

Heute braucht sie keine Buchpakete auspacken, Rechnungen sortieren, staubsaugen oder Fenster dekorieren; heute wird gefeiert: sie wird gefeiert, wir stoßen auf das Erscheinen ihres Debüt-Romans an, sie liest, ihr klatscht oder buht, wir alle haben Spaß und lassen die Sektkorken knallen!

 

Nach vorn, nach Süden

MANCHMAL MUSS MAN DEN HINTERHOF VERLASSEN, DAMIT DAS LEBEN EIN ABENTEUER WERDEN KANN.
Auf dem Hinterhof des Penny-Marktes bekommt man seinen Namen, ob man will oder nicht. Wenn man Glück hat, wird man mit einem «unser» geadelt, so wie unser Pavel. Oder man hat Pech. So wie Entenarsch. Sie hat ihren Namen von Jo, der seit Monaten verschwunden ist. Die Suche nach ihm entwickelt sich zu einem wilden Sommertrip durch brüllend heiße Julitage. Ohne Plan, ohne Klimaanlage, immer weiter nach Süden.
Rasant,witzig, klug … und auch eine Liebesgeschichte! Ab 14 Jahren

 

Sarah Jäger

Aufgewachsen in Paderborn, einer Stadt im östlichen Teil des Landes Nordrhein-Westfalen.  Nach eigenen Angaben “IHK-zertifizierte Call-Center-Agentin” – hier ist Skepsis angebracht.
Dies hingegen ist nachweisbar: Theaterpädagogin, Stückeschreiberin und Literaturbloggerin (www.dasdebuet.de) in Essen. Ab 2016 eine Umschulung zur Buchhändlerin bei Proust. Sie betreut hier das Postkartensortiment, die Kinder- und Jugendbücher und die deutschsprachigen Romandebüts. Sarah ist darüberhinaus Mitorganisatorin der Veranstaltungsreihe “Das Debut im Café Livres” in Essen.

Kommt in Scharen zur Weltpremieren-Lesung, bringt Freunde und Geschwister, Opa und Oma und Enkelkinder mit!

Der Eintritt ist frei! Stoßt mit Sarah auf das Erscheinen ihres Debütromans an, vielleicht signiert sie euch ein Exemplar der Erstausgabe! Für Getränke und Häppchen ist gesorgt, ebenso für Überraschungsgäste. Juchuu!

Um Anmeldung im nebenstehenden Formular wird gebeten. Danke!