Die gehören in jeden Urlaubskoffer

Die ultimativen Sommerbücher für Strand, Hängematte und Wanderrucksack

 

 

Unter den Menschen

Mathijs Deen
Unter den Menschen
Roman. Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke
Mare Verlag, geb., 192 Seiten, € 20,-
Jan ist Bauer. Er wohnt allein und hat nichts zu tun, also sucht Jan eine Frau. Er findet Wil, aber Wil sucht keinen Mann, sondern ein Haus mit Meerblick.
Warmherzig und skurril – eine herrlich unkitschige Liebesgeschichte!

Jetzt bestellen

 

Ein Vorhang aus GrünEudora Welty
Ein Vorhang aus Grün
Erzählungen. Aus dem Amerikanischen von Katrine von Hutten und Almuth Carstens
Kein & Aber Verlag, kart.,
368 Seiten, € 14,-
Endlich wiederentdeckt: Eurora Welty (geboren 1909 in Jackson, gestorben 2001 in Jackson), inspirierte Truman Capote, Arthur Miller und Richard Ford, sie wird in einem Atemzug mit Carson McCullers und William Faulkner genannt. Ihre Erzählungen spielen im ländlichen Süden der Vereinigten Staaten und stellen die kleinen Dinge des Lebens in den Mittelpunkt. Eudora Welty gibt Außenseitern und Ausgestoßenen eine Stimme. Einfühlsam, aber immer gestochen scharf.

Jetzt bestellen

 

RiminiSonja Heiss
Rimini
Roman
KIWI Verlag, kart., 400 Seiten, € 12,-
Die Armins sind eine normal dysfunktionale Familie: Hans verliebt sich in seine Therapeutin, bei seiner Schwester Masha tickt die biologische Uhr. Die Eltern der beiden, Alexander und Barbara, haben sich noch nicht an das Rentnerleben gewöhnt. Alexanders letzte Hoffnung ist ein Wellensittich namens Bizzi.
Sonja Heiss wirft in ihrem Roman einen bissig-bösen Blick auf die Nöte und Neurosen moderner Familien. Komisch und tieftraurig. Zum Niederknien!

Jetzt bestellen

 

Die nahezu unerschrockenen FünfBarbara van den Speulhof
Die nahezu unerschrockenen 5
Kinderbuch ab 8 Jahren.
Mit Bildern von Astrid Henn
Fischer Verlag, geb., 208 Seiten,
€ 13,-
Tilda, Siri, Linus, Erwin und Fine, das sind die nahezu unerschrockenen 5, die beste Kinderbande der Welt! Als sie erfahren , dass Bürgermeister Eierhals der alten Wanda Wunderlich ihr Haus wegnehmen will, um auf ihrem Grundstück ein Luxushotel zu bauen, treten sie nahezu unerschrocken in Aktion. Der Beginn eines spannenden Abenteuers, direkt vor der Haustür!

Jetzt bestellen

 

AsphaltdschungelJoseph Incardona
Asphaltdschungel
Aus dem Französischen
von Lydia Dimitrow
Lenos Polar, geb., 340 Seiten,
€ 22,-
Autoroutes de France. August, Schweiß, Angst, Ferien. Pierre jagt den Serienmörder, dem seine kleine Lucie zum Opfer fiel. Ein weiteres Mädchen verschwindet. Pascal ist taub und unsichtbar: Einen Raststättenkoch nimmt niemand wahr. Blut, Gewalt und Wut – unerhört dicht und plastisch beschrieben. Nichts für schwache Nerven!

Jetzt bestellen

 

River of ViolenceTess Sharpe
River of Violence
Aus dem Englischen
von Beate Schäfer
bold, kart., 524 Seiten, € 14,90
Harley ist acht, als sie ihrem Vater das erste Mal dabei zusieht, wie er einen Widersacher abknallt. Der Drogenbaron hat mehr Waffen geschmuggelt, mehr Meth gekocht, mehr Männer getötet, als irgendwer anders in der Gegend. Nun, da sie erwachsen ist, arbeitet Harley für ihn, stützt sein System und wird als seine Nachfolgerin gehandelt, obwohl sie den ewigen Kreislauf aus Mord, Leid und Rache hasst und durchbrechen möchte.
Gleichzeitig tritt die mächtige Springfield-Familie auf den Plan, Dukes größte Konkurrenz im Drogengeschäft, und inmitten dieses blutigen Revierkampfes muss Harley sich entscheiden: Für die Familie, ihren Vater, das System – oder für ihr Leben und ihre Freiheit.

Jetzt bestellen

 

Die Nickel BoysColson Whitehead
Die Nickel Boys
Roman
Übersetzt aus dem Englischen von Henning Ahrens
Hanser, geb., 224 Seiten, € 23,-
Florida, Anfang der sechziger Jahre. Der sechzehnjährige Elwood lebt mit seiner Großmutter im schwarzen Ghetto von Tallahassee und ist ein Bewunderer Martin Luther Kings. Als er einen Platz am College bekommt, scheint sein Traum von gesellschaftlicher Veränderung in Erfüllung zu gehen. Doch durch einen Zufall gerät er in ein gestohlenes Auto und wird ohne gerechtes Verfahren in die Besserungsanstalt Nickel Academy gesperrt. Dort werden die Jungen missbraucht, gepeinigt und ausgenutzt. Rassismus, Demütigung, Gewalt – ein nicht enden wollendes Trauma der amerikanischen Geschichte, großartig literarisch verdichtet in Colson Whiteheads neuem Roman.

Jetzt bestellen

 

Saison der WirbelstürmeFernanda Melchor
Saison der Wirbelstürme
Aus dem mexikanischen Spanisch von Angelica Ammar
Verlag Klaus Wagenbach, kart.,
236 Seiten, € 22,-
Sprachgewaltig, schmutzig und mit der Sogkraft eines Wirbelsturms schreibt Fernanda Melchor, eine er wichtigsten jungen Stimmen Mexikos, über die viel zu alltägliche Gewalt gegen Frauen.
Sie wurde dafür – gemeinsam mir ihrer Übersetzerin – mit dem Internationalen Literaturpreis Berlin sowie dem Anna Seghers-Preis ausgezeichnet. Wir finden das gut!

Jetzt bestellen

 

Wohin wir gehenPeggy Mädler
Wohin wir gehen
Galiani Berlin, geb., 220 Seiten,
€ 20,-
Böhmen, Brandenburg, Berlin –
drei Generationen, 6 Frauen: Erfahrungen und Erinnerungen lagern sich wie Sedimente ab, Lebenswege verschlingen sich, es geht ums Weggehen, Ankommen oder Bleiben, und um den Moment, in dem man sieht, was wirklich zählt. Manche Freundschaften halten länger als Länder existieren,und irgendwann ist die Freundin der Mensch, der einen am längsten kennt. Peggy Mädler hat einen wunderschönen Roman über Freundschaften geschrieben.

Jetzt bestellen

 

Mardi und eine Reise dorthinHerman Melville
(zum 200.Geburtstag)
Mardi und eine Reise dorthin
Roman
Übersetzt und kommentiert von Rainer G.Schmidt
Manesse Verlag, geb., 470 wunderschön gestaltete Seiten,
€ 45,-
Südsee und Meeresleuchten, Liebe und Abenteuer, Zivilisations- und Gesellschaftskritik: All das findet sich in Melvilles grandiosem Roman, dem Vorläufer von „Moby Dick“.
R.G.Schmidts mit dem Paul-Celan-Preis ausgezeichnete Übersetzung steuert Erzähler Taji ebenso sicher wie sprachgewaltig durch die Weiten des Wörtermeeres.

… und wer Melville immer noch nicht entdeckt hat, lese auf wesentlich weniger Seiten: “Bartleby, der Schreiber” (bei C.H.Beck, Insel, u.a.)

Jetzt bestellen

 

Jetzt als Taschenbuch:

Drei Tage und ein LebenPierre Lemaitre
Drei Tage und ein Leben
Roman aus dem Französischen von Tobias Scheffel
btb, kart., 266 Seiten, € 10,-
Ende Dezember 1999 verschwindet in einem kleinen Dorf in der französischen Provinz der sechsjährige Remi. Nach drei Tagen wird die Suche nach ihm wegen eines verheerenden Sturmes eingestellt. Nur der 12jährige Antoine weiß, was passiert ist und bangt sein restliches Leben darum, entdeckt zu werden. Absolut spannend!!!

Jetzt bestellen

 

Unter der DrachenwandArno Geiger
Unter der Drachenwand
Roman

dtv, kart., 478 Seiten, € 12,90
Wie lebt sich das Leben – nach fünf Jahren Krieg? In der Nähe von Salzburg, am Mondsee, unter der Drachenwand treffen 1944 drei junge Menschen aufeinander. Was sie teilen, ist die Hoffnung, dass irgendwann wieder das Leben beginnt.
„Ein Glanzstück der Gegenwartsliteratur“ (Dirk Knipphals, taz)

Jetzt bestellen

 

Die JahreAnnie Ernaux
Die Jahre
Aus den Französischen von Sonja Finck
Suhrkamp, kart., 256 Seiten,
€ 11,-
Kindheit in der Nachkriegszeit Frankreichs, Algerienkrise, die Karriere an der Universität, das Schreiben, eine prekäre Ehe, die Mutterschaft, de Gaulle, das Jahr 1968, Krankheiten und Verluste, die so genannte Emanzipation der Frau, Frankreich unter Mitterrand, die Folgen der Globalisierung, die uneingelösten Verheißungen der Nullerjahre, das eigene Altern.
Anhand von Fotografien, Erinnerungen und Aufzeichnungen, von Wörtern, Melodien und Gegenständen vergegenwärtigt Annie Ernaux die Jahre, die vergangen sind.

Jetzt bestellen

 

PatriaFernando Aramburo
Patria
Roman
Aus dem Spanischen
von Willi Zurbrüggen
rororo, kart. 765 Seiten, € 14,-
Der epochale spanische Familienroman über Bittori, die am Grab ihres Mannes sitzt, der vor über zwanzig Jahren von Terroristen erschossen wurde. Sie will endlich die verhassten Mörder stellen und kehrt zurück in ihr baskisches Dorf. Die packende Saga zweier sich durch den ETA-Terror ineinander verstrickender Familien – unbedingt lesen!

Jetzt bestellen

 

Die Geschichte des WassersMaja Lunde
Die Geschichte des Wassers
Roman
Aus dem Norwegischen
von Ursel Allenstein
btb, kart., 479 Seiten, € 11,-
Der Reiz von Maja Lundes Romanen liegt nicht zuletzt darin, dass sie drängende Probleme – hier: die bedrohliche Endlichkeit der Ressource Wasser – mit einer Geschichte verknüpft, mit Menschen, ihrem Schicksal und ihren Gefühlen. Vielleicht bewirkt dies ja eher einen Impuls, etwas zu verändern, als die abstrakte Bedrohung durch eine Klimakatastrophe…

Jetzt bestellen

 

Wir wünschen Ihnen entspannte und erholsame Sommerwochen – wo immer Sie sie verbringen!

Bleiben Sie uns treu.

Wir freuen uns auf Sie
und diese interessanten Gäste im Herbst!
Schauen Sie mal >>>

 

Beate Scherzer, Sarah Jäger, Vina Skiebe,
Georg Drossas und Peter Kolling