Briefe aus dem Historischen Archiv Krupp

 24,95

Humboldt dankt, Adenauer dementiert
Briefe aus dem Historischen Archiv Krupp
100 farbige Abbildungen
Zabern, geb., 248 Seiten
€ 24,95

Im Online-Shop bestellen

Beschreibung

Viele bedeutende Persönlichkeiten aus dem 19. und 20. Jahrhundert haben in den Beständen des Historischen Archivs Krupp ihre Spuren hinterlassen: Politiker und Wissenschaftler, Künstler, Sportler und Industrielle, darunter Alexander von Humboldt, Otto von Bismarck, Kaiser Wilhelm II., Max Liebermann, Max Planck, Robert Bosch, Thomas Alva Edison, Albert Schweitzer, Leni Riefenstahl und Willy Brandt. Sie spiegeln die erstaunliche Bandbreite an Kontakten, die die Essener Industriellen-Familie Krupp pflegte. Die über 60 Briefe und Autographe dieses Bandes dokumentieren deutsche und internationale Geschichte, berichten von Handel und Innovationen, von Krieg und Völkerverständigung, von Kunst und Freizeit. Der überwiegende Teil der Dokumente wird hier erstmals veröffentlicht, ergänzt um einleitende Überblicksbeiträge und kurze Texte, die die spannende Geschichte hinter den jeweiligen Schriftstücken beleuchten. Der Band erscheint aus Anlass einer Ausstellung in der Villa Hügel in Essen.

Im Online-Shop bestellen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Briefe aus dem Historischen Archiv Krupp”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.